1-Piece-Production

One-Piece-Fertigung in der praktischen Anwendung

Wir praktizieren LEAN-Production und erleben selbst täglich, wie mit der Umstellung auf One-Piece-Flow die Durchlaufzeit deutlich verkürzt werden kann.
Lesen Sie hier mehr über ein Beispiel, wie wir unsere eigene Produktion optimieren konnten.

LEAN-Montageinsel für Elektrozylinder

LEAN Montageinsel

An unserem Standort in Stein am Rhein produzieren wir Elektrozylinder in grossen Mengen.
Wir konnten mit Hilfe dieser – unter LEAN-Produktions-Gesichtspunkten erstellten – Montageinsel die Bearbeitungszeit (inklusive Prüfzeit) um 70 % reduzieren.

 

     
  • Alle nötigen Arbeitsschritte werden an einem Platz erledigt.
    Zeitliche Verschwendungen durch Transport, Umlagerung und Laufen entfallen.

  • Produktion im One-Piece-Flow, was bedeutet, dass erst ein Teil komplett zu Ende montiert und geprüft wird, bevor das nächste Teil begonnen wird.
    Dies hat direkten Einfluss auf die Ausschussrate. Denn bereits beim ersten gefertigten Teil, werden etwaige Produktionsfehler bemerkt.

  • Sämtliches Werkzeug und Material ist deshalb übersichtlich griffbereit, so dass die Mudas Transport, Suchen und Warten wegfallen.
    Ausserdem ist sofort sichtbar, wenn etwas fehlt.

  • Material kann von hinten durch andere Mitarbeitenden zugeführt werden.
    Materialbewirtschaftung vor Ort mit modernen Bewirtschaftungssystemen.

  • Ergonomische Anordnung der Werkzeuge und Höhenverstellbarkeit der Montageinsel, ermöglichen gesunde Arbeitshaltung.
    Individuelle Anpassung und Speicherung der häufigsten Einstellungen sind möglich.

  • Die gesamte Montageinsel kann auf Rollen bewegt werden.
    Flexibilität und Mobilität auch bei grösseren Arbeitsplatzsystemen.


Durch die Produktion im One-Piece-Flow kann auch die Ausschussrate deutlich gesenkt werden. Dieser Vorteil entsteht durch die Prüfung jedes einzelnen Teiles direkt nach der Montage.
Im Gegensatz zur Prüfung der gesamten Serie nach der Fertigstellung.

Für mehr Informationen zu Montageinseln kontaktieren Sie uns jetzt.

Herr Martin Lutz
Telefon: +41 (0)52 742 75 00
E-Mail:

martin.lutz@phoenix-mecano.ch